• Startseite

Häuserchronik von Kollig fertiggestellt

BereitsHäuserchronik vor einiger Zeit wurde von Hermann Mohr als gebürtiger Kolliger die Idee geboren, eine Häuserchronik von Kollig zu erstellen. Heute kann man ihm mit recht bescheinigen "gesagt-getan". Durch seinen unermüdlichen Einsatz und zeitaufwendigen Recherchen ist die Chronik mit ca. 80 Häusernamen nunmehr fertiggestellt. Hermann Mohr konnte hierbei, neben den in die Recherchen einbezogenen Kolliger Bürger, vor allen Dingen auf die Zusammenarbeit mit Trautchen Emmerich und Edith Weber zählen. Diesen Drei gebührt ein großer Dank, denn sie sicherten für die nachfolgenden Generationen viele Informationen und Bilder über unser Dorf, die ansonsten wohl mit der Zeit verloren gegangen wären.
Ich bin persönlich sehr froh darüber, dass die Ortsgemeinde diese Häuserchronik allen Kolliger Bürgerinnen und Bürgern zum Kauf anbieten kann.
Die Chronik kann ab 15.12.2015 für € 19,50 bei mir erworben werden und eignet sich mit Sicherheit auch für ein schönes Weihnachtsgeschenk.

 
Das Autoren-Team

Robert Ollig, Ortsbürgermeister

Abschluss der Gestaltung des Dorfmittelpunkts

Der Kolliger Gemeinderat forcierte über viele Wahlperioden hinweg die Ausgestaltung des Dorfmittelpunktes. Viele Maßnahmen, wie den Neubau der Hochkreuzhalle, Gestaltung des Spielplatzes und des Vorplatzes am Ursprungsstandort der Feuerwehr, Verlegung der Bushaltestelle mit Bolzplatz, sind seit längerem abgeschlossen. 
Der vorerst letzte Schritt war nun die Neu
gestaltung des Bereiches Ecke Roeser Straße/Hauptstraße. Nach Erwerb des Grundstücks und dem  Abriss des darauf stehenden Objektes wurde der Bereich neu als Parkplatz mit Grünelementen geplant. Dies wurde wiederum mit viel Eigeninitiative der Kolliger Bürger umgesetzt. Der Parkplatz wurde an einem Wochenende im Frühling neu gepflastert und im Rahmen des Aktionstages am 31.10.2015 frisch bepflanzt. Die nachfolgenden Bilder zeigen das große Engagement unserer Kolliger Bürger. Hierfür kann ich mich als Ortsbürgermeister nur bedanken, da sich ohne diese große 
Unterstützung unser liebenswertes Kollig nicht so positiv weiterentwickeln würde. 

 

 

Robert Ollig, Ortsbürgermeister

 
Bild 1Bild2Bild 3

Historischer Dorfkalender 2016

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich freue mich darüber, dass die Ortsgemeinde Kollig für 2016 erstmals einen eigenen Kalender herausgeben kann. Neben den Veranstaltungsterminen sind auf dem DIN-A3 großen Kalender historische Bilder abgedruckt. Die Kosten betragen je Kalender €9,90. Ich bitte um verbindliche Vorbestellung bei der Ortsgemeinde bis zum 27.11.2015, damit die Auslieferung vor Weihnachten an die Besteller erfolgten kann.

 

 

 

 

Robert Ollig, Ortsbürgermeister

 

St. Willibrord Kirmes

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Gäste,

Anfang November feiern wir traditionell unsere St. Willibrord Kirmes. Ich heiße Sie alle hierzu im Namen der Ortsgemeinde willkommen.

Dieses traditionelle Fest ist ein Anlass sich eine "Auszeit" vom Alltag zu nehmen, zu reflektieren und die Zeit, sich mit der Familie und Freunden auszutauschen. Nicht vergessen darf man dabei unsere kranken Mitbürger, denen ich auf diesem Weg gute Besserung wünsche.

Auch in diesem Jahr lädt das bunte Kirmestreiben Groß und Klein wieder zu frohen und geselligen Stunden rund um den Kolliger Dorfplatz ein. Ebenso bietet unsere ortsansässige Gastronomie wieder ein vielfältiges Programm.

Zeigen Sie bitte Ihre Verbundenheit zu unserem Heimatort und beflaggen Ihre Häuser.


Abschließend wünsche ich Ihnen viel Freude und frohe gesellige Stunden. Feiern Sie unsere Kirmes, damit auch das diesjährige Kirmesfest sich einreihen kann, in die Reihe der wunderbaren Anlässe, bei denen sich Menschen begegnen und Freude miteinander haben.

Ihr Robert Ollig
Ortsbürgermeister