• Startseite

Verabschiedung der Gemeindearbeiter Josef Becker und Wolfgang Winter

Ortsbürgermeister Robert Ollig und der 2 Beigeordneter Otmar Blum verabschiedete unsere beiden langjährigen Gemeindearbeiter Wolfgang Winter und Josef Becker aus der aktiven Nebentätigkeit. Beide waren über 10 Jahre für die Gemeinde bzw. den Kindergartenzweckverband tätig.

Während Wolfgang Winter sich in erster Linie um die Hochkreuzhalle und den Spielplatz kümmerte, war Josef Becker für unsere Kleinsten als Hausmeister im Kindergarten "im Einsatz". 

Beiden wurde besonders dafür gedankt, dass sie stets mit Zuverlässigkeit und großem handwerklichem Geschick dafür gesorgt haben, dass unser Ortsmittelpunkt und der Kindergarten in einem gepflegten Zustand waren. Ihre Tätigkeitsfelder erstreckten sich über die Wartung der Maschinen, Mäh- und Schneidearbeiten sowie Instandhaltungsarbeiten bis hin zum Winterdienst. All das haben Wolfgang Winter und auch Josef Becker stets zur vollsten Zufriedenheit erfüllt. 

Die Ortsgemeinde wie auch der Kindergartenzweckverband Gering-Kollig-Einig bedanken sich für die vielen Jahre der gute Zusammenarbeit und wünschen beiden für die Zukunft Gesundheit und Zufriedenheit.

Verabschiedung.jpg

innogy stellt Ortsgemeinde Kollig Ladestation für E-Bikes zur Verfügung

 

  • Infrastruktur am Gasthaus Gilles

  • Radler laden Akkus bei gutem Essen schnell wieder auf

    Kollig, 31. Juli 2018

     

    Elektroradler können die Akkus ihrer E-Bikes ab sofort in Kollig in der Schulstraße an der neuen Ladestation des Energieunternehmens innogy bei gutem Essen schnell wieder aufladen. Die Tankstelle für Elektrofahrräder befindet sich am Gasthaus Gilles in der Schulstraße. Gemeinsam nahmen Ortsbürgermeister Robert Ollig und die Beigeordneten der Ortsgemeinde, Hotelier und Gastwirt Christian Gilles und Kommunalbetreuerin Beatrix Ziegler von innogy die Ladesäule offiziell in Betrieb. Das Energieunternehmen unterstützte die Ladestation durch ein Sponsoring.

     

    Von der Idee, die E-Bike-Ladestation am Gasthaus Gilles zu installieren, war dessen Inhaber begeistert. „Im Ortszentrum gelegen, nicht weit vom Traumwanderpfad Pyrmonter Felsensteig entfernt, können sich unsere Gäste auf der Terrasse eine kulinarische Auszeit gönnen, während das E-Bike geladen wird“, erklärte Inhaber Christian Gilles beim Pressetermin.

     

    Gemeinsam mit der Ortsgemeinde integriert innogy Elektrofahrräder als Alternative zum PKW in den öffentlichen Alltag und den Radtourismus. „Wir wollen durch den Aufbau eines flächendeckenden Ladenetzes für E-Bikes für diese umwelt- und klimafreundliche Art der Fortbewegung werben“, so Beate Ziegler, Kommunalbetreuerin bei innogy in Saffig. „Viele Bürgerinnen und Bürger nutzen bei schönem Wetter unsere attraktive Ferien- und Urlaubsregion sowie die Rad- und Wanderwege.“

    180731_Foto_innogy Kollig EBike Ladesäule1.jpg

    Bild: Nahmen gemeinsam die neue Ladestation für Elektrofahrräder am Gasthaus Gilles in Kollig in Betrieb: Mit dabei (von links): Ortsbürgermeister Robert Ollig, die Beigeordneten Manfred Sax und Otmar Blum, Kommunalbetreuerin Beatrix Ziegler von innogy und Gastwirt Christian Gilles. Foto innogy

     



 

  • Infrastruktur am Gasthaus Gilles

Spende für den Kindergarten

Die kath. Frauengemeinschaft Kollig engagiert sich traditionell für unsere Dorfgemeinschaft. 
Neben vielen Aktionen spendet sie regelmäßig für Einrichtungen und Infrastruktur unserer 
Gemeinde. Dieses Jahr erhält unser Kindergarten eine Zuwendung von € 300,00, der sicherlich 
eine gute Verwendung dafür hat. Unsere "Kleinsten" freuen sich darüber.

Die Ortsgemeinde bedankt sich bei der Frauengemeinschaft für Ihr stetiges Engagement. 

 
Robert Ollig, Ortsbürgermeister