vereine

Neuer Vorstand der Frauengemeinschaft Kollig

KOLLIG. Am 23. Mai hatte die Frauengemeinschaft zur Versammlung eingeladen, um einen neuenVorstand zu wählen. Im Vorfeld hatte sich der „alte Vorstand“ dazu entschlossen, die Mitgliederzahl des Vorstandes von sechs auf sieben um eine Beisitzerin zu erhöhen.
DieVersammlung wurde um 19 Uhr im Hotel Gilles eröffnet und Agnes Fuhrmann begrüßte insgesamt 27 Frauen. Da Agnes
Fuhrmann nach 40-jähriger Amtszeit als erste Vorsitzende nicht mehr kandidieren wollte, mussten neue Mitglieder, die gerne im Vorstand mitarbeiten wollen, gefunden werden. Die restlichen Vorstandsmitglieder (AnjaJohann,UrsulaHaupt,Nicole Ganser, Margret Steffes und Christa Petzchen) erklärten sich bereit, ihre alten Ämter weiter auszuüben und wurden von
den anwesenden Teilnehmern einstimmig wiedergewählt. Für die zwei neu zu besetzendenPosten erklärten Silvia Ollig und Ingrid Blum ihre Bereitschaft und wurden ebenfalls einstimmig gewählt.Danach war es an der Zeit, Agnes Fuhrmann für ihre jahrzehntelange guteArbeit als erste Vorsitzende zu danken. Es gab nicht nur ein Präsent desVereins, sondern auch den Applaus der anwesenden Frauen. In einer später stattfindenden Vorstandssitzung wurden die Ämter des Vereins folgendermaßen besetzt:1.Vorsitzende: Anja Johann, 2. Vorsitzende: Silvia Ollig, 1. Kassiererin: Ursula Haupt, 2. Kassiererin: Nicole Ganser,1.Schriftführerin:Margret Steffes, 2.Schriftführerin: Christa Petzchen, Beisitzerin:Ingrid Blum. Somit hat die Frauengemeinschaft Kollig einen neuen Vorstand!

In 4 Tagen durch 5 Länder: Europa wächst zusammen MC Schräglage Kollig-Gering zu Gast bei unseren westlichen Nachbarn

Über Gering und Gilzem nach Luxemburg, so begann die diesjährige Tour zwar mit etwas Regen, aber die ausgiebige Mittagspause 
in der Stammkneipe von Karl-Heinz in Gilzem ließ die paar Tropfen schnell vergessen. So ging es entspannt und gut gelaunt ins romantische Müllerthal.
Bei einem Zwischenstopp am Beaufort Castle wurden die vorbei rasenden Oldtimer, vom Opel Manta bis zum Mercedes SL, von unserem Präsidenten Walter, der ausgewiesener Experte der Oldtimer-Szene ist, begutachtet. In Luxembourg bezogen wir gegenüber dem Hotel de Ville Quartier. 
Dank der Sprachkenntnisse von Walter M., erworben während unzähliger Reisen nach Frankreich, liefen auch alle organisatorischen Angelegenheiten in Luxembourg, Frankreich und Belgien problemlos. Die Holländische Konversation übernahm Robert. Am Freitag ging es dann weiter Richtung Frankreich, um an der Maas entlang durch die Ardennen nach Sedan zu cruisen.
Nach Besichtigung der mittelalterlichen Burganlage, die mit ihren 35.000 m², die sich auf sieben Etagen erstrecken, eine der größten ihrer Art in Europa ist, ging es weiter nach Givet an der Maas. Am nächsten Morgen erwartete uns das Highlight der diesjährigen Tour: Von Givet über Dinant nach Namur durch das kurvenreiche Tal der Maas. Die Kathedrale Notre-Dame de Dinant mit dem Felsen im Hintergrund ist ein malerischer Ort, der sogar die Heizer vom MC Schräglage zum Anhalten und Fotografieren einlud. Nach einem weiteren Zwischenstopp in Maastricht im Cafe D'Artagnan machten sich die 8 Musketiere dann entspannt und gestärkt auf den Weg nach Aachen. Nach Besichtigung des Karls Doms und der 8-eckigen Kapelle zog man schließlich ins Aachener Brauhaus ein. Auch hier war die kulturelle Vielfalt im Dreiländereck Aachen zu spüren, holländisch klingt ja fast wie Eifler Platt. Den Abend ließ man dann im Büchel und am Markt gemütlich ausklingen. Da alle bestens mit Smartphones ausgestattet sind, war dank der Wetter-Apps, die sich im Gegensatz zu den Navis nicht widersprachen, klar, dass der Sonntag ins Wasser fällt. So startete man in voller Regenmontur und auf Regenreifen Richtung Heimat. Die Fahrt auf der Autobahn verbesserte die Durchschnittsgeschwindigkeit nur geringfügig, da man schon auf der gesamten Tour hart am Limit unterwegs war. 
Der Abschluss fand nach kurzem Trockenlegen von Fahrern und Maschinen traditionell im Gasthaus Gilles statt. Der aufgrund des Regens verpasste Besuch in Spa und in Monschau wird bei nächster Gelegenheit als Tagestour nachgeholt. Einladung dazu erfolgt durch den Präsidenten.
SedanMCS2018.jpg

Frauengemeinschaft Kollig lädt ein

Neuwahlen desVorstandes stehen an.
Die Frauengemeinschaft ist verpflichtet, in diesem Jahr Neuwahlen des Vorstandes durchzuführen.
Dazu lädt die Frauengemeinschaft Kollig am Mittwoch, 23.Mai,um19.00 Uhr ins Hotel Gilles recht herzlich ein. Diejenigen, die gerne im Vorstand mitarbeiten möchten,melden sich bitte vorab bei Agnes Fuhrmann (Tel. 7303) oder Anja Johann (7659).
Terminankündigungen:
28.06.2018 Halbtagswallfahrt nachLeutesdorf
07.07.2018 Sommernachtsfest
11.08.2018 Wanderung für alle Mitglieder
Näheres zu den jeweiligen Terminen wird noch bekanntgegeben.